Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tempo A400

Nach unten 
AutorNachricht
Peter 111
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 19.03.17
Alter : 57
Ort : Braunsbedra

BeitragThema: Tempo A400   Fr 26 Jan 2018, 19:57

Andere Vidal & Sohn Tempo A400, 1.760 €
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/andere-vidal-sohn-tempo-a400/798822086-216-3823?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android

Schöne temporeiche Grüßen Peter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tempochristian
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1268
Anmeldedatum : 09.02.10
Alter : 31
Ort : Hitzacker/Elbe

BeitragThema: Re: Tempo A400   Fr 26 Jan 2018, 20:44

Moin,

Scheint ein Hanseat zu sein auch laut dem Typenschild. Man beachte die Hinterachse und die Aluleisten an den A-Säulen.

Gruß


_________________
Fuhrpark:

-T6 Bj. 31 - E200 Bj. 37 - A400 Kasten Bj.41  - Boy Kasten Bj.51-Hanseat Kombi Bj. 53  etc.[b]
- Hanomag Matador E Bj.66
-Opel Olympia Rekord Caravan Bj. 56
-Passat 32B Sammlung (Quantum, Santana etc..)

Erlaubt ist, was gefällt ;-)

Hast du keinen Tempo-Wagen wird die Konkurenz dich schlagen!
                                                   
                                                              [b]Typreferent Dreiräder bis 1949

[/b]
[/b]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.tempohausen.de
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

BeitragThema: Re: Tempo A400   Fr 26 Jan 2018, 21:04

Hallo Leute,

ganz eindeutig ein Modell '50 des Hanseat.

Beweise:
Zuerst ist da die Hinterachse - wer genau hinschaut, der wird erkennen, dass dort die Doppelschraubenfedern eingebaut sind.

Das Typenschild weist Bj. 1951 aus.
Das ist plausibel, da auch das Flachdach noch in 1951 gebaut wurde. Modellwechsel zum Runddach war irgendwann 1951 - also passt das. Unwahrscheinlich ist, dass das Dach erneuert wurde.
Allerdings: Die Regenrinnen wirken schon ziemlich "bearbeitet". Vielleicht war hier zuviel Rost die Ursache.

Die Bördel-Kante an der A-Säule für den "perfekten" Sitz der Motorhaube gab es m. E. erst ab den späten A-Typen - bis zuletzt zum Bajaj.
Die gelbe Haube eines E-Typs gehört nicht dazu, ist aber für Leute, die eine solche brauchen, absolut interessant. Für dieses Fahrzeug wäre die beiliegende A-Haube allerdings auch nicht ganz perfekt...

Armaturentafel auf dem ersten Blick würde ich ab A-Typ zuordnen - bis Hanseat.
Es ist nicht erkennbar, ob ein Dynastarter-Startknopf an der Spritzwand sitzt.

Stoßdämpfer: Ich habe gerade nach dem Stoßdämpfer der Vorderrad-Schwinge geschaut: Der ist vorhanden und den gab es ab Hanseat '50.

Fahrgestellnummer 442926: Mein ehemaliger 51er Hanseat hat die Fg-Nr. 447360. Dieser hier ist also einige tausend Exemplare davor entstanden.

Geschichte:
In der DDR waren die Vorkriegs-Tempos mit Sicherheit wesentlich häufiger, als die Nachkriegs-Typen. Bei notwendigen Reparaturen hat man eben auf das zurückgegriffen, was "lieferbar" war.

Ich finde das Teil schon interessant...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tempo A400   

Nach oben Nach unten
 
Tempo A400
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Laberecke-
Gehe zu: