Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Umbau 220D auf 240 D

Nach unten 
AutorNachricht
gonzo
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 14.05.18

BeitragThema: Umbau 220D auf 240 D   Mo 30 Jul 2018, 13:34

Moin,

nachdem unsere Sommerreise (PL, UKR, RO, BG, GR, I) durch einen Ventilschaden kurz hinter Kufstein etwas aprupt beendet wurde, bin ich jetzt am Überlegen, den 2,2l Motor durch einen 2,4er zu ersetzen. Das ist ja wohl kein Hexenwerk und ich wäre sicher nicht der erste.
Natürlich bin ich für jeden Tipp dankbar, bis jetzt weiß ich nämlich nur, dass der Ölfilter wohl nach oben gedreht werden muss.
Frage:
1. Gibt es noch andere Alternativen? 12 PS mehr sind ja auch nicht die Welt.
2. Reicht die Kühlung dann noch aus? Bei dem 220 D ging die Temperatur in diesem Sommer in den Bergen schon mal bis zum roten Bereich. Das ließ sich mit hoher Drehzahl, Gas weg und Heizung noch beherrschen. Mehr Kühlleistung wäre aber sicher nicht verkehrt.

Anbei noch ein fettes Lob an den ADAC, der uns mit Abschleppen, Leihwagen und hoffentlich Fahrzeugtransport  sehr gut und schnell geholfen hat.

Gruß
Gerhard
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alter Schwede
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.08.14

BeitragThema: Re: Umbau 220D auf 240 D   Mo 30 Jul 2018, 15:32

Moin, ich hab in meinem Schleppwagen auch einen OM 616 drin. Wichtig ist das du dir den "richtigen" OM 616 besorgst .. es gibt grade bei der Ölfilterposition viele unterschiede die nur bedingt umbaubar sind . Bei mir ist ein 65 Ps Zugstartermotor verbaut, Schlüsselstarter mit 72 Ps hab ich noch nie in der passende Bauform gesehen ( MB 100 Motor passt nicht). Die Kühlung ist bei mir komplett Original und einmal mit neuem Kühler und Pumpe gemacht worden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gonzo
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 14.05.18

BeitragThema: Re: Umbau 220D auf 240 D   Sa 29 Dez 2018, 21:16

Moin,
es ist vollbracht. In meinem 206 werkelt jetzt ein OM 616 aus einem 83ér 123 Smile  Bei einer kurzen Probefahrt konnte ich den Unterschied in der Leistung schon deutlich merken. Wenn das Auto angemeldet ist und die ersten Touren gefahren sind, werde ich mal berichten.
Der Umbau war langwierig aber lösbar.
Gewechselt werden mussten:

Ölfilter + Flansch (vom MB 100)
Kraftstoffilter (vom 123)
Adapterplatte  1cm für Lüfter (Vakuumpumpe vom OM 615 passt nicht, die vom 616 ist ca. 1cm länger und dann zu dicht am Lüfter)
Ôlmessstab
Unterdruckkugel aus W124
Umbau auf Zugstart

Weiterhin hat der Kleine jetzt einen Bremskaftverstärker, was bei den sagenhaften 12 MehrPS ja auch angebracht ist. - Heir wird Sicherheit Grossgeschrieben  Wink
Der Kühler wird hoffentlich nach einer Spülung besser arbeiten. Für den neuen Motor gabs dann noch neine frische Steuerkette und Kopfdichtung. Kupplung selbstredend.
Ich freu´mich auf den Sommer!

Gruss
Gerhard
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umbau 220D auf 240 D   

Nach oben Nach unten
 
Umbau 220D auf 240 D
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Hanomag und Mercedes-
Gehe zu: