Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin

 

 Schaltung E 200

Nach unten 
AutorNachricht
Gerschen
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.08.17
Ort : Reichenbach - Vogtland

Schaltung E 200 Empty
BeitragThema: Schaltung E 200   Schaltung E 200 EmptyDi 12 Nov 2019, 19:47

Ein kleines Ding macht Kummer.
Als ich vor Beginn der Restauration meines E 200 so rein optisch mir einen Überblick verschaffte, da sah ich unter der Haube am Schaltgestänge die Reste einer Feder baumeln. Hing in einer Bohrung des Rohres und hat sich im Laufe der Jahre ganz verabschiedet. Nun, kurz vor der Fertigstellung des Ganzen, kommt die Feder wieder ins Spiel. Im Ersatzteilkatalog ist sie unter den Schaltungsteilen als Zugfeder aufgeführt und ich nehme an, daß das meine gesuchte Feder ist. Meine Frage an alle Wissenden ist nun: Hat sie nun eine Funktion am Schalthebel und wenn ja, in welche Richtung wirkt sie und welchen Gang- oder Leerlaufstellung soll sie unterstützen und wo ist sie eingehängt? Viel Kraft scheint sie ja nicht zu haben, die Reste "meiner" verrotteten Feder waren nicht groß dimensioniert. Ich habe bei schon unter verschiedene Motorhauben geschaut, aber die Feder ist mir noch nicht untergekommen (oder ich hab sie übersehen), kann auf sie ganz verzichtet werden oder war sie nie am Schalthebel?
Ich würde mich über federnde Hinweise freun. "Gerschen" Hohmuth
Nach oben Nach unten
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
AbzweigLetter

Anzahl der Beiträge : 1859
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

Schaltung E 200 Empty
BeitragThema: Re: Schaltung E 200   Schaltung E 200 EmptyDi 12 Nov 2019, 20:03

Hallo Gerschen,
diese Feder zieht den Schalthebel in Richtung des Kühlers und ist vorn am Getriebegehäuse verankert. Wird also der Krückstock gezogen, um den/die höheren Gänge zu erreichen, wirkt sie der Kraft entgegen, die Du dazu aufbringst. Sie zieht auch in Leerlaufstellung den Schalthebel wieder zurück zur Spritzwand.
Diese Feder war noch bis zuletzt bei allen Dreirädern eingebaut. Meine Ersatzfedern, die ich mir habe kommen lassen, sind "Made in China".
Immerhin dreht sich ja das Getriebe zusammen mit der Lenkung. Dadurch - und durch das Ein- und Ausfedern während der Fahrt - wird Kraft auf den Schaltnippel ausgeübt.
Ich nehme an, dass die Federwirkung deshalb dazu dienen soll, dass die Gänge während der Fahrt nicht so leicht herausspringen. Das "Schaltgefühl" wird auch etwas angenehmer; nicht ganz so klapprig.
Zugeben muss ich, dass ich mit meinem 1951er sehr viele Jahre ohne diese Feder gefahren bin - und ohne Probleme.
Nach oben Nach unten
Gerschen
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.08.17
Ort : Reichenbach - Vogtland

Schaltung E 200 Empty
BeitragThema: Re: Schaltung E 200   Schaltung E 200 EmptyMi 13 Nov 2019, 08:10

Danke Uwe, für die prompte Antwort, schneller kanns nicht gehen!
Dann ist die Anordnung der Feder, so wie ich sie bei nem Kollegen gesehen habe, richtig: Die Feder auf der einen Seite eingehängt in das Splintauge der Verbindungsschraube zwischen Schaltdom und Schalthebel und nach vorn gezogen zu einer Öse, die an der oberen Kühlerbefestigung mit festgeschraubt ist. Ob Getriebe oder Kühler, ich denke, Hauptsache möglichst frei beweglich.
Warum die Feder bei meinem Vorbesitzer fast mittig in eine Bohrung des Schalthebels eingehängt war? Vielleicht wollte er eine vorhandene lange nicht kürzen, wer weis?
Wenn Du mir die Länge Deiner verwendeten Feder mal mitteilen könntest, dann wärs fast perfekt und ich könnte mir eine suchen, dürfte kein Problem sein, welche Nationalität sie hat.
Mit besten Grüßen ---- Gerschen
Nach oben Nach unten
AbzweigLetter
Ingenieur
Ingenieur
AbzweigLetter

Anzahl der Beiträge : 1859
Anmeldedatum : 17.04.17
Ort : Niedersachsen - Barsinghausen

Schaltung E 200 Empty
BeitragThema: Re: Schaltung E 200   Schaltung E 200 EmptyMi 13 Nov 2019, 09:22

Hallo Gerschen,
ich schau mal nach, wo ich die habe. Die Befestigungsbiegungen an der Feder hatte ich jedoch etwas nachbiegen müssen.
Leider habe ich derzeit keinen fahrbereiten Tempo. Sind ja inzwischen alle verkauft und der Boy ist noch lange nicht soweit.
Ob das jedoch die gleiche Länge, wie für einen E-Typ ist, weiß ich nicht.
Ein altes Foto, auf der die Feder und die Anbringung deutlich wird, habe ich leider nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Schaltung E 200 Empty
BeitragThema: Re: Schaltung E 200   Schaltung E 200 Empty

Nach oben Nach unten
 
Schaltung E 200
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Dreiräder Vorkrieg-
Gehe zu: