Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Motor für F20 Umbau

Nach unten 
AutorNachricht
ilblako
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 26.01.12

BeitragThema: Motor für F20 Umbau   Fr 27 Jan 2012, 13:48

Hallo, ich habe einen Hanno F20, soweit im Blech rundrum wieder neu gemacht und beschäftige mich nun mit dem Motor.
Gibt es außer dem Austin 70 noch einen alltagstauglichen anderen Motor, von Volvo oder MB den man nutzen kann???

Ich freue mich über über jede Antwort

Euer Ilblako
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Matador E
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 215
Anmeldedatum : 23.04.10

BeitragThema: Motorumbau   Sa 28 Jan 2012, 23:10

Hat der F20 nicht den A60 Motor?
Der A70 Motor soll etwas länger sein und mit dem alten Getriebe nicht passen. Ich habe es allerdings noch nicht selbst probiert. Dieses wurde mir nur von einem fähigen Schrauber erzählt, der daraufhin seinen sehr guten A70 verkauft hat.

Es gibt ein Fahrzeug mit dem Volvo B18 Motor, ein Fahrzeug mit 90 PS VW-Motor und dann natürlich die verschiedenen Dieselvarianten, mit MB 100 Motor, auch mit 5-Zylinder und weitere mir nicht bekannte Varianten.
Bei diesen Umbauten muss man natürlich den Kontakt zu den TÜV-Prüfern ausgiebig pflegen, sonst ist der gesamte Umbau hinfällig.
Gerade der F20 hat sehr unterdimensionierte Bremsen, da ist nicht viel Spielraum für einen stärkeren Motor. Auch der A70 könnte hier schon zu stark sein. Den Umbau auf Diesel sollte man sich auch genau überlegen, denn dadurch steigt das Gewicht auf die Vorderachse deutlich an und die Federung gibt schnell nach und das Fahrzeug sinkt vorne ein.
Allerdings gab es den 50 PS Borgward-Diesel, der ist nicht so schwer, dafür aber lahmer und nicht sparsamer, als ein A60.
Auch wenn ich nicht viel positives zu einem Umbau beitragen konnte, wäre es schön zu erfahren, welcher Motor zukünftig den F20 befeuern soll. Vielleicht kann ich mich ja auch zu einem Umbau hinreißen lassen.
Ralf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
aryan
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 30.05.18
Ort : Stockholm, Schweden

BeitragThema: Re: Motor für F20 Umbau   Do 31 Mai 2018, 23:40

Ich habe hier gomog.com/allmorgan/engineweights.html  eine Liste gefunden mit Gewichten verschiedene Motoren in pounds

Austin A60 und A70 ist wohl die
BL "B" L4 OHV           335 Pund ≈ 152 Kg
Mercedes OM 615 Diesel  447 Pund ≈ 203 Kg

Volvo B18 ist wie
Volvo B20E              340 Pund ≈ 154 kg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.123ignition.se
Alter Schwede
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 25.08.14

BeitragThema: Re: Motor für F20 Umbau   Mo 04 Jun 2018, 17:56

Moin, ich habe im Zuge des Neuafbaus meines Schleppwagens einen 65PS OM 616verbaut..für ein solch großes Fahrzeug ist das schon ein gute Wahl.
Natürlich sollte man immer die große Bremse mit 80mm Backen verbauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Motor für F20 Umbau   

Nach oben Nach unten
 
Motor für F20 Umbau
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» *** Hercules ***
» Umbau ,, Knarrende Hütte ''
» *** Cosworth ***
» Die Wolseley Motor Company

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Hanomag und Mercedes-
Gehe zu: