Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tauschmotor gesucht fuer Mercedes L206 D

Nach unten 
AutorNachricht
tassilo206
Lehrling
Lehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 17.07.12

BeitragThema: Tauschmotor gesucht fuer Mercedes L206 D   Di 17 Jul 2012, 14:57

Hallo zusammen!

Letzte Woche hat sich der OM615.917 in unserem 206 von 1976 mit einem unschoenen Geraeusch verabschiedet, der Motor ist vom Anlasser auch nicht mehr durchzudrehen....

Der ADAC bringt den Bus in den naechsten Wochen mit einem Sammeltransporter erstmal zurueck nach Berlin dort soll kurz gecheckt werden, on noch etwas zu retten ist, doch der Verdacht ist fast eindeutig:

Ein Tauschmotor muss her.
Der verbaute OM615.917 ist bereits der zweite Motor in unserem Bus, vorher war ein Benziner verbaut, deswegen steht im Brief immer noch als Typ L207...

Ich wollte mich nun einerseits nach einem passenden Ersatzmotor erkundigen, ob jmd. evtl. einen Motor weiss, bzw. einen vermitteln kann.

Gleichzeitig wollte ich mich schlau machen, ob sich das Verhaeltnis von Geraeusch und Geschwindigkeit verbessern liesse und evtl. ein andre Motor, bspw. vom MB1oo passen wuerde, bzw. ob jmd hier im Forum da Erfahrung hat...

In unserem Bus ist , so denke ich immer noch das kurz uebersetzte Getriebe vom Benziner verbaut, in Kombination mit dem OM 615.917 erreichten wir bei ziemliechen Getoese eine max. Geschwindigkeit von 95, die wir aber nie gefahren sind. Selbst bei einer Reisegeschwindigkeit, von ca. 80 km/h war es noch sehr laut, trotz Daemmung....

Insofern ueberlege ich evtl. Motor und Getriebe zusammenzu tauschen....

Bin fuer alle TIpps dankbar, letztlich suche ich auch jmd. der die Reparaatur ubernehmen koennte, da wir gerade keinen geeigneten Ort haben.

Danke, tassilo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cosmosfilm.de
Videowerner
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 09.07.12

BeitragThema: Re: Tauschmotor gesucht fuer Mercedes L206 D   Fr 20 Jul 2012, 09:26

Hallo tassilo,

das mit dem unguten Geräusch klingt gar nicht gut.

Ich habe einen passenden Motor aus einem 206D Wohnmobil derzeit in meinem Mercedes /8 eingebaut. Ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich den mir die Arbeit mache, den Motor auszubauen und wieder einen 240D montiere.
Wenn Du jetzt den 220D gebrauchen kannst, hilft das vielleicht beim Überlegen ;-)

Das Auto steht etwas südlich von Braunschweig, noch kann der Motor probegefahren werden. Bei Interesse bitte anrufen: Null Eins Sieben Sechs - 380 sechs Neun 123.

Das mit dem MB100 Getriebe wird wohl nicht klappen. Im MB100 Forum wird das ab und zu diskutiert, Hauptproblem ist wohl, daß das Getriebe zu lang ist und somit bei unseren Autos das Querrohr mit dem hinteren Getriebelager abgeflext und weiter hinten wieder eingeschweißt werden muß.
Solch Operationen am Rahmen sind wohl nur um Mitternacht hinter dem Friedhof durch den TÜV zu bringen, gegen Barzahlung natürlich ;-)

Die zu hohen Drehzahlen bei Deinem Auto liegen nicht daran, daß Dein Getriebe noch vom Benziener ist. Soweit ich weiß, sind die einzelnen Gänge bei allen Getrieben gleich, nur die Antriebsübersetzung differiert je nach zulässigen Gesamtgewicht (und damit der Reifengröße)

Laut Oswald "Lieferwagen Transporter Kleinbusse 1945-1980"
sind der 206D, der 207, 306D und 307 im Vierten Gang mit 0,868 übersetzt.
Antriebsübersetzung ist bei
2400kg GG 5,285
3100kg GG 6,50

Bei den älteren Modellen 1970-1972 gab es noch bei 2700kg GG die Übersetzung 5,85, bei 15" Rädern.

Vielleicht hast Du ja das Pech, daß Dein Wagen ein Getriebe vom 306D/307 hat, aber die kleinen Räder vom 206D/207?
Wenn ich micht recht erinnere, sind die Verzahnungen der Getriebewellen noch unterschiedlich. Benziner haben eine feine Verzahnung, (Mercedes)Diesel eine grobe. Ist aber kein Problem, gegebenenfalls muß man halt die Kupplungsscheibe vom "falschen" Motor mitverwenden.

Gruß, Werner
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
galatis03
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: 206D optimieren   Sa 21 Jul 2012, 18:30

Hallo !

Ich würde es bei Frank probieren. Erweiss welches Getriebe mit welchen Reifen und welche Zusatzdämmung Abhilfe beim Geräusch bringt.
Das Fünfganggetriebe ist wohl schon mehr wie zweimal eingebaut worden. Vielleicht hat er ja ach Erfahrung damit.

http://www.hanomag-mercedes-service-altmark.de/impressum.html

Ich war/bin immer sehr zufrieden mit Frank´s Service.
Ruf ihn mal an

Viele Grüsse Robert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emil-darf-nicht-sterben
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 22.04.14

BeitragThema: Riss im Motorblock :(   Di 22 Apr 2014, 20:47

Hallo ihr Lieben!
Letzte Woche hat sich herausgestellt, dass mein geliebter L206D einen Riss im Motorblock hat. Hat von euch vielleicht jemand einen Tipp, wo ich einen Ersatz-Motor herbekomme? Bei eBay hab ich natürlich schon alles durchforstet...
Liebe Grüße und vielen Dank schonmal für hilfreiche Tipps!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schrotti66
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 14.08.10

BeitragThema: Getriebeübersetzung   Mi 23 Apr 2014, 08:57

Hier mal ein Typenschild eines Getriebes



Bezieht sich die Übersetzung 0.868 auf die Gesamtübersetzung?

stefan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Motor kaputt   Do 24 Apr 2014, 20:01

Hallo Tassilo, habe gerade das gleiche Problem. Am Ende war es die Zylinderkopfdichtung und zusätzlich Undichtigkeiten im Zylinderkopf. Damit war der Motor hin und ich musste mir einen Neuen besorgen. Ich bin nach viel telefonieren letztendlich fündig geworden und habe für 500 Euro Motor und Getriebe (gab es geschenkt dazu) gekauft. Problem ist, dass der Motor dummerweise nicht lief, jetzt wird er gerade bei einem Motoreninstandsetzer komplett überholt. Wird wohl um die 2000 Euronen kosten, dafür aber (hoffentlich) am Ende ein guter Motor.

Wenn Du einen neuen Motor suchst, musst Du unbedingt auf die Lage des Ölfliters achten. Die Motoren, die in unseren Bussen und im /8 eingebaut waren, werden passen, der Ölilter ist vorne links. MB 207 oder MB100 oder W123 hatten den Ölfilter hinten links und passen nicht. 2,2 l Motoren, die nach meiner Interpretation passen müssten, sind die OM 615 910 bis 912, 914, 916-919, 930, 932, 935, 937-939 und 941. Von den 2,4L Motoren müssten passen OM616 910-912, 916-919 und 932-934. Schau die auf jeden Fall die Lage des Ölfilters an!

Gruß und mehr Glück als ich es hatte, Alexao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harald
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 05.12.13

BeitragThema: Motor OM 616 240 D   So 27 Apr 2014, 16:58

Hallo Emil-darf-nicht-sterben,

ich habe mich im Zuge der Suche von Alex nach einem OM 616 aus einem /8 umgehört und umgeschaut. Alex wurde ja inzwischen fündig - freut mich Alex!

Schau mal hier, Auszug aus der ebay Kleinanzeige:

Beschreibung

Biete hier einen Hanomag Henschel an. Es war mal ein Wohnwagen draufgebaut, welcher entfernt wurde. Der Rahmen ist noch gut, das Häuschen ist stark verrostet.
Es ist ein 240D Mercedesmotor verbaut mit 65PS, welcher noch dreht. Aufgrund leerer Batterie springt er nicht an. Zul. Gesamtgewicht 3,3t. Er ist 6,7 meter lang. Der Hanomag hat schon eine 07er Zulassung. Ist so NICHT verkehrstüchtig.
Ab 18 Uhr erreichbar. Bitte nur Tel. Öfters versuchen.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/hanomag-henschel-f35-bj-72-07erzulassung-diesel-mercedes-motor/193429854-216-540?ref=search

Das ganze Fahrzeug wird für VB 250,- EUR angeboten. Ob dies tatsächlich ein OM 616 aus einem /8 ist und in welchem Zustand dieser sich befindet, ist zu prüfen. Es kann jedenfalls eine gute Basis sein. @ Alex: Der Motor wäre was zum auf die Seite legen.

Grüße an alle
Harald


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harry
Meister
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 121
Anmeldedatum : 08.04.10
Alter : 61
Ort : Groningen

BeitragThema: Re: Tauschmotor gesucht fuer Mercedes L206 D   So 27 Apr 2014, 20:13

hab auf reserve noch eine original L206D om615 motor mit 125000 km. und kann verkauft werden €450 , brauchen sie mehr teile Hanomag/Mercedes können sie mir ansprechen

grüss Harry aus Groningen Holland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tauschmotor gesucht fuer Mercedes L206 D   

Nach oben Nach unten
 
Tauschmotor gesucht fuer Mercedes L206 D
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lehrer gesucht
» Kastrat für zwei MS-Mädels in Berlin gesucht EILT
» Eurovision Song Contest
» Polizeischulung: Rechtslage BRD-GmbH
» Hartz IV für Hunde

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Hanomag und Mercedes-
Gehe zu: