Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Motor wird zu heiss

Nach unten 
AutorNachricht
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Motor wird zu heiss   Mo 10 Jun 2013, 21:49

Hallo liebe Kollegen,

ich fahre einen Hanomag F20 Bj 72 mit Diesel als Wohnmobil seit mehreren Jahren. Nun steht eine Tour nach Portugal an. Als ich vor einigen Jahren mal Portugal war, hatte ich bei den hohen Temperaturen Probleme am Hang; ich musste den Berg raufkriechen um das Kühlwasser nicht zum Kochen zu bringen. War ziemlich heftig.

Weiss jemand von euch ein Lösung? Gibt es größere Kühler? Passt ein Ölkühler vom /8 oder 123 Mercedes? Gibt es vielleicht Ölwannen mit Kühlrippen?

Viele Grüße,

Alexao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Simonj.
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Motor wird zu heiss   Di 23 Jul 2013, 13:19

Hallo Alexao,

Hast du das Problem in den griff bekommen ?
Grüße ,
Simon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Motor wird zu heiss   Mo 29 Jul 2013, 15:51

Nein, habe das Problem noch nicht richtig gelöst. Ich habe vorerst das Thermostat ausgebaut bzw. aufgeschnitten, das hilft, ist aber sicher keine Dauerlösung. Es gab laut Schaper früher einen sogenannten Tropenkühler. Der habe lediglich ein dichteres Netz und könne von einem Kühlerbauer, wenn man ihm einen normalen Kühler gibt umgelötet werden. Kennt jemand von euch einen Kühlerbauer im bzw. in der Nähe des Ruhrgebiets? Gruß, Alexao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Oelfingerjoe
Lehrling
Lehrling


Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Mal ne Kühlerfirma, aber im Rhein-Main-Gebiet   Do 08 Aug 2013, 13:24

Hallo Alexao,

der hier hat meinen Austin Healey Sprite-Kühler neu gelötet, er hat das Netz beschafft und die Arbeiten durchgeführt. Lag preislich bei einem neuen Kühler, damals so 250 DM (1989):

http://www.buchwald-gmbh.de/

Ist allerdings in Darmstadt, also knapp südlich von Frankfurt. Ich komme halt aus der Gegend.
Eventuell kann er auch das Netz besorgen, einfach mal nachfragen. Er hat mir damals auch ein dreireihiges Netz anstatt dem originalen Zweireihigen eingebaut. Ich hätte die Wahl gehabt.

Grüße

Oelfingerjoe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HANO H
Geselle
Geselle
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 27.01.11

BeitragThema: Re: Motor wird zu heiss   Do 08 Aug 2013, 17:43

Alexao schrieb:
Hallo liebe Kollegen,

ich fahre einen Hanomag F20 Bj 72 mit Diesel als Wohnmobil seit mehreren Jahren. Nun steht eine Tour nach Portugal an. Als ich vor einigen Jahren mal Portugal war, hatte ich bei den hohen Temperaturen Probleme am Hang; ich musste den Berg raufkriechen um das Kühlwasser nicht zum Kochen zu bringen. War ziemlich heftig.

Weiss jemand von euch ein Lösung? Gibt es größere Kühler? Passt ein Ölkühler vom /8 oder 123 Mercedes? Gibt es vielleicht Ölwannen mit Kühlrippen?

Viele Grüße,

Alexao
Moin,

welchen Motor haste denn drin 2,0 o. 2,2 OM 615?

Welchen Lüfter hat der Om 615 drin? (Anzahl der Flügel und Durchmesser)

Welcher Kühlerverschlußdeckel ist vorhanden BEHR o. L& R ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hanomag-lkw-traktoren.de/
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Motor wird zu heiss   Sa 17 Aug 2013, 12:17

Hallo,

Oelfingerjoe: vielen Dank für den Tip, ich glaube das ist die richtige Firma, ich werd mich dort melden.

Hano H: Der Motor ist der 2.2 L Diesel, bezüglich Deckel muss ich noch mal nachschauen, ich habe auf den Ersten Blick keine Herstellerangaben gefunden. Der Ventilator hat 5 Flügel, ich werde Versuchen, den Durchmesser zu ermitteln. Melde mich später nochmal.

Gruß, Alex
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
robi_p
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 24.09.11

BeitragThema: Re: Motor wird zu heiss   Sa 17 Aug 2013, 19:14

Hallo!

Ich kann nur sagen, es gibt einen passenden Kühler welcher eine Reihe dicker ist. Ich hab den in meinen Bus verbaut und seitdem eigentlich keine Temperaturprobleme mehr. Leider weiß ich nichts genaueres, da der Kühler in Griechenland verbaut worden ist.
Der Grund dafür ist im nachhinein ganz lustig:
In einer Kurve fällt vom Pickup vor mir eine große Honigmelone vom Wagen. Die Melone springt (!!) mehrmals am Boden auf und schlägt dabei Haken so dass ein ausweichen unmöglich ist. Sie trifft ganz genau den Mercedesstern und dieser bohrt sich mit seiner Befestigung in den Kühler. Das Ergebnis waren drei Tage campen vor einer Werkstatt in der prallen Sonne und eben der bessere Kühler (Foto der Geschichte kann ich gern mal posten Wink )

grüße Robert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schrotti66
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 14.08.10

BeitragThema: Hitzewallungen   So 18 Aug 2013, 15:38

ich bin gerade am Aufräumen, und hab dabei ist mir ein Lüfterrad zum Vergleich in die Finger geraden.

Durchmesser ca 38,5 cm mit 7 Flügel.



Korrigiert mich bitte, wenn ich mich täusche, aber da gab es noch eine Luftführung, der auf den Kühler geschraubt war, damit die Luft durch den Kühler geht,und nicht vorbei.


stefan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Motor wird zu heiss   So 18 Aug 2013, 21:52

Hallo,

Hano H: hab heute noch mal nachgesehen. Mein Lüfterrad sieht so aus wie das von Schrotti66, hat also 7 Flügel, jeder Flügel ist etwa 12,5 cm lang. Der Hersteller des Kühlerdeckel steht nicht drauf. Wenn man den Kühlerdeckel bei warmem Motor öffnet zischt es ganz ordentlich, Kühlwasser geht nicht verloren.

Schrotti66: Hinter dem Kühler befindet sich tatsächlich ein Plastikgehäuse welches den Luftstrom führt.

Robert: Krasse Geschichte! Ich glaube tatsächlich, dass es am Kühler liegt. Ich werde mich bei dem o.g. Kühlerbauer melden und mich nach dem Preis erkundigen. Ich werde berichten...

LG,

Alexao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexao
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 10.06.13
Ort : Essen

BeitragThema: Hitzewallungen   Di 24 Sep 2013, 06:10

Habe mir einen neues Netz in den Kühler einlöten lassen. Das neue Netz habe eine größere Oberfläche als die Originale und sollte entsprechend mehr Kühlleistung haben. Habe auch schon alles eingebaut. Habe einen guten Eindruck von der Kühlleistung, der ultimative Test wird allerdings erst der nächste Sommerurlaub sein... Der ganze Spaß hat 414 Euronen inkl. Versand gekostet. Ausgefürt hat die Arbeit Fa. Buchwald GmbH in Darmstadt. Ich werde nochmal berichten, ob das Problem nun wirklich behoben ist.

Beste Grüße, Alexao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Motor wird zu heiss   

Nach oben Nach unten
 
Motor wird zu heiss
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine(r) wird gewinnen!
» Hurra es wird Frühling !!!!!!!!!!!
» Zachary/ Joanna Gomes
» Hat Kachelmann ...
» Eine vorweihnachtliche Geschichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Hanomag und Mercedes-
Gehe zu: