Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Matador I Bus

Nach unten 
AutorNachricht
Opeltomte
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Landkreis Uelzen

BeitragThema: Matador I Bus   So 15 Dez 2013, 17:42

Moin zusammen,

na, noch jemand, der im Winter Langeweile hat? Dem könnte abgeholfen werden...

https://redcdn.net/ihimizer/img829/6539/46292255.jpg

Gruß
Stephan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
OceanisTS
Ingenieur
Ingenieur
avatar

Anzahl der Beiträge : 537
Anmeldedatum : 02.06.10
Ort : Tempoheimat und Tor zur Welt

BeitragThema: Re: Matador I Bus   So 15 Dez 2013, 18:07

Mit den Oberlichtern heute bestimmt selten,
wäre es ein VW Samba in dem Zustand
bestimmt mindestens 3000€ wert  Evil or Very Mad   Twisted Evil   Suspect   santa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Opeltomte
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Landkreis Uelzen

BeitragThema: Re: Matador I Bus   So 15 Dez 2013, 18:20

Wäre es ein Barndoor-Samba, wäre er zumindest schon geborgen worden, und ich denke, es würde vollkommen ernsthaft versucht werden, ihn zu retten. Was da speziell in der schwedischen und englischen Scene abgeht, ist teilweise echt sensationell.

Ich habe gerade mal versucht den Tempo in Google-Maps zu finden, und tatsächlich, man sieht ihn sogar bei Streetview:

Man muß nach Espenes, Misvär (Achtung: Norwegisches Ä, dieses ae), Norwegen und von Norden aus in den Ort reinkommen. Rechte Seite neben der gelben Scheune, daneben steht wohl ein Kadett-A Caravan. Ist aber nicht besonders deutlich zu sehen, wenn man es nicht weiss, wird man es für wer weiss was halten. Gelingt es einem, das Bild hier einzustellen?

Gruß
Stephan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Opeltomte
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Landkreis Uelzen

BeitragThema: Re: Matador I Bus   So 15 Dez 2013, 18:46

Hallo Christian,

danke, aber ich meinte eher das, was man bei Streetview sieht. Das Bild aus dem Link hatte ich mich nicht getraut, direkt hier einzustellen wegen Copyright und so. Es entstammt einem norwegischen Autoforum (Helgeland Motor Forum).

Im Rekord P2 Forum, in dem ich ab und zu was schreibe, sind die Administratoren immer sehr streng mit dem Direkteinstellen von nicht-eigenen Fotos.

Gruß
Stephan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
whpc
Meister
Meister


Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 19.01.12
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Matador I Bus   Mo 16 Dez 2013, 18:11

So, hier mal die Bilder aus GoogleMaps, sieht man aber wirklich kaum. Links vom Opel:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 360
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: Matador I Bus   Mo 16 Dez 2013, 18:12

Ich bin wahrhaftig kein Freund von Urheberrecht und derartigem Blödsinn, aber so lange es existiert, sollten wir das Bild hier rausnehmen. Der Link ist ja da und wer will, kann es sich runterladen, für den Fall, dass es mal verschwindet.
Ich bin nur gerade wieder laut am Sch...-Schreien. Der Matador I Bus (nicht Kombi) galt als ausgestorben, in Australien ist ein einziger bekannt, aber ohne Dachverglasung (dürfte seltener sein als mit), dafür fast unrettbar verrostet, nur noch als Muster für Nachfertigung geeignet. Und jetzt das hier.  Sad 
Was ist denn mit dem passiert?

Ich habe mich inzwischen mal durch das norwegische Forum gelesen, danke für den Hinweis. Können wir hier gerne mal verlinken. Die Jungs sind echt völlig schmerzfrei, was die alles im Wald vergammeln lassen, z.B. die VW T1 Doka auf Seite 1. Der blaue, eingebuddelte Bulli auf S. 12 wurde übrigens restauriert, kompletter Neubau der Bodengruppe von Hand mit Abkantbank usw. und ist mit Originallack erhalten geblieben und war schon auf diversen Treffen und beim ersten und letzten Besitzer zu Besuch.

http://helgeland-motor.forumotion.com/t285-skogsvrak-i-nordland

In irgendeinem Forum hatte ich auch mal Bilder von einem relativ gut erhaltenen Ford FK Sambabus gefunden, der auch irgendwo in Schweden oder Norwegen rumsteht, etwas bemoost und bestimmt nicht rostfrei, aber noch zu retten. Hab die Leute auch mal angeschrieben, wie selten das Ding ist und dass sie sich mal mit dem FK-Forum in Verbindung setzen sollen, bevor der so zusammengetreten wird wie der Matador. Letzteren kann eigentlich nur noch einer retten: NORBERT!!! DEIN AUFTRITT!
Wenn Du wieder da bist, ruf mich an. Ich helfe beim Abladen!

_________________
Grüße ausm Norden

Volker
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
nille4
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 17.06.10

BeitragThema: matador 1   Mo 16 Dez 2013, 19:07

Wenn der so selten ist.
Muss der gerettet werden oder nicht ??

Ist der Wagen denn zu verkaufen?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Opeltomte
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Landkreis Uelzen

BeitragThema: Re: Matador I Bus   Mo 16 Dez 2013, 20:43

Moin,

@Wilko

vielen Dank für die Google-Bilder, ich krieg sowas irgendwie nicht hin...

@Volker
Tja, was passiert mit dem? Wenn er noch nicht eingeschmolzen ist, wird er da wohl noch liegen.
Das Bild aus dem Forum und auch die Google-Bilder sind halbwegs aktuell, denke ich, man könnte ihn also noch holen, aber will man sich das antun???

Archiv-Andy schreibt auf seiner Hanomag-Seite, das keiner mehr bekannt ist, aber ist das denn hier wirklich noch ein rettbares Auto?

Ich habe im Sommer die Taunus Transit Doppelkabine von einem schwedischen Schrottplatz in Torsby an der norwegischen Grenze geholt, das Bild vom Bleckeder Treffen kennst Du aus dem Forum hier. Auf dem Bild sieht der ja noch einigermaßen nach Auto aus, aber auch der war soooo schlecht, dass eine Instandsetzung einem Neubau der Bodengruppe gleichgekommen wäre.

Das schöne bei den VW-Leuten ist ja, dass es (fast) alles zu kaufen gibt. Der Kempes-Bus hat auch den ganz großen Sack Blech bekommen, aber gibt es halt zu kaufen, nix Abkantbank (Gib es den mördergeilen Fred zu im britischen ssvc-Forum)...
http://www.ssvc.org.uk/phpbb/viewtopic.php?f=8&t=35155&hilit=kempes

Tja, meine Doka ist geschlachtet, das war mir aber auch von Anfang an klar, dass von dem Auto nur die Doka-spezifischen Teile verwendet werden sollen (nach Instandsetzung...) und ich mit diesen Teilen einen normalen Transit (am naheliegensten eine Ex-Feuerwehr) zur Doka umbaue. Aber das Auto gab diese speziellen Teile her, wie ist es aber mit dem Tempo? Selbst wenn die Bus-spezischen Teile noch rettbar wären, woher ein Trägerfahrzeug nehmen? Normale Kombis oder Kastenwagen stehen auch nicht an jeder Ecke wie die FKs. Aber was macht den Bus aus? Hohes Dach, Scheiben, Luxusausstattung, diverse Details- bei dem Auto wohl alles zu spät.

Trotzdem, der Gedanke des Rettens ist natürlich reizvoll, und vielleicht führt Dich ja Dein nächster Urlaub in den Norden. Zumindest das Typenschild und ein paar Busdetails lassen bestimmt Goldgräberstimmung aufkommen...

Das FK-Forum gibt es übrigens leider nicht mehr, fühle mich mit meinen 1,5 FKs recht heimatlos.

Gruß
Stephan

PS: Das Bild zeigt die Bergeaktion der Doka in Torsby, wäre für sich schon einen Fred wert.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 360
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: Matador I Bus   Mo 16 Dez 2013, 22:07

Zur Ford-Doka: Kennst Du Andreas P. aus S. bei H. im R.? Ganz prominente Gestalt in der T2-Szene. Von dem habe ich mal Bilder bekommen von so einem in besser, irgendwo im Süden aufgenommen, Griechenland oder Mallorken oder so. Bischen verbastelt und blaumetallic, glaube ich. Es dürfte also noch einen geben.

Matador in Norwegen: Nein, der ist nicht restaurierbar. Aber ich kenne jemanden, der das rein vom Können her hinbekommen würde.  Very Happy 

_________________
Grüße ausm Norden

Volker
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Opeltomte
Geselle
Geselle


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Landkreis Uelzen

BeitragThema: Re: Matador I Bus   Mo 16 Dez 2013, 22:53

Moin,

der besagte Name sagt mir nichts, habe aber selber mal vor Jahren im Netz eine Doka aus Südeuropa gesehen, meine auch Griechenland, ca. blaugrau und mit Fiat 500 Rückleuchten. Das Bild gibt es meiner Meinung nach nicht mehr im Netz, hab's glaube ich damals gespeichert, aber wo? Könnte vielleicht das gleiche Auto sein?

Dann war vor ca. 2 oder 3 Jahren in ebay.de eine drin, auch sehr schlecht (schätze etwa wie meine), aus Scheunenräumung, ging glaube ich bis ca. 1700,-€ hoch, aber Mindestpreis meine ich nicht erreicht. Hab leider keine Bilder gespeichert.

Dann, dieses Jahr, kurz nachdem ich mit dem Schrotthaufen aus Schweden zurückkam in Finnland im Netz der Schock!! War dann aber auch nahezu Stunden später verkauft:

http://www.nettiauto.com/en/ford/transit/5824288

Iss'n Hammer, oder?? (als die Anzeige noch aktueller war, gab es noch mehr Bilder, habe alle gespeichert, ist dreitürig)

Da die so schnell weg war, war ich dann auch wieder beruhigt, meine geholt zu haben, denn Zweifel kommen einem Natürlich bei solchen Aktionen...

Also, man sieht, meine ist nicht die einzige, aber sie sind verdammt selten. Und vielleicht ist sie die einzige viertürige?

Gruß
Stephan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkerIZ
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 360
Anmeldedatum : 10.02.10
Ort : Zwischen Hamburg und Kiel

BeitragThema: Re: Matador I Bus   Di 17 Dez 2013, 18:38

Also ich habe noch mal nachgekuckt, die Bilder habe ich 2x, einmal recht deutlich abfotografierte Papierbilder und 1x entzerrte Ausschnittsvergrößerungen und ich bin mir recht sicher, ich habe die von Andreas. Und es wäre ja nichts ungewöhnliches, die Sammler klassischer Transporter kennen sich ja fast alle. Jedenfalls ist die betreffende Doka blaumetallic, hat runde, fast kugelförmige Rückleuchten, halb orange, halb rot und sehr kantige Blinker an der originalen Stelle, außerdem ganz glatte, selbergemacht aussehende Seitenklappen und 3 Türen. Schick mir mal Deine Mailadresse per PN, dann kann ich Dir auch Bilder schicken, ich kann die hier aus juristischen Gründen nicht reinsetzen.
Die rote aus Finnland ist von der Originalität ja mal richtig schön. Rost haben die alle, da darf man nicht meckern.

_________________
Grüße ausm Norden

Volker
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Matador I Bus   

Nach oben Nach unten
 
Matador I Bus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Vierrad Nachkrieg-
Gehe zu: