Tempo Dienst Forum

Hier dreht sich alles um die Fahrzeuge der Firma Vidal&Sohn und deren Nachfolgern!
 
StartseiteGalerieSuchenAnmeldenLogin

 

 Restauration E200

Nach unten 
AutorNachricht
Tempo- Hardy
Lehrling
Lehrling
Tempo- Hardy

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 15.03.14
Alter : 63
Ort : Basdorf

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Restauration E200   Restauration E200 EmptySa 26 März 2016, 22:31

Hallo Tempofreunde
Endlich ist es so weit, mein E200 Baujahr 36 oder 37 den ich 2012 gekauft habe und 2013 zerlegt habe, bin ich seit ca. 4 Wochen bei ihn zu restaurieren.
Habe den Rahmen schweißen lassen, den gesamten Unterbau entrostet und gestrichen. Und jetzt ist es wo ich immer wieder Hilfe brauche.
Meine ersten Fragen sind. ist die Bremsleitung zu den Hinterrädern ein starres Rohr oder Flexsieble Leitung, hat er Tonnenfedern oder normale Spieralfedern, habe zwei Felgensorten für hinten , einmal mit Radkappe und einmal ohne welche sind die richtigen, was brauche ich für Bereifung auf den Rädern? was für eine Schmierung kommt in den Kettenkaste? weitere Fragen folgen danke für jeden Hinweis.

noch fohe Oster Tempohardy
Nach oben Nach unten
jcolberg
Meister
Meister
jcolberg

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 19.05.12
Alter : 51
Ort : Heidesee

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 EmptySo 27 März 2016, 12:10

Hallo und Willkommen im Forum, ist ja Dein 1. Beitrag. Zumindest bist Du schon weitergekommen. Ich habe meinen auch seit 2012. habe auch schon überlegt etwas machen zu lassen, damit es vorwärts geht. Mich würde interessieren, wie Du das mit den Federplatten gelöst hast. Das Original halte ich für eine Fehlkonstruktion. Stell doch mal Bilder ein...
Zu Deinen Fragen: Bremsleitung ist flexibel, die Sele hat einen Durchmesser von 1,6 mm. Soetwas bekommt man als Meterware. Die Hinterachse kann Tonnenfeder oder Evolutfeder haben, hängt auch etwas von der Fahrgestellnummer und Achsbreite ab. Waren denn keine mehr vorhanden? Radkappen braucht's bei dem Baujahr nicht unbedingt. In der Ersatzteilliste gibt es aber einen Zierkappenkopf und eine Zierkappe. Hast Du denn welche? Dürfte schwer werden, welche zu bekommen. Bereifung ist lt. Liste beim E200 möglicherweise anders als beim E400. Es sind 2 Größen angegeben: 4,25 X 17 und 4,5 X 16. Würde ich von den vorhandenen Felgen abhängig machen. Ich würde beim kleinen Motor auch eher eine kleine Bereifung für vorne empfehlen. Ist zwar etwas langsamer, aber man muss weniger aussteigen und schieben, was beim kleinen Motor vorkommen kann. Mit Schmierung habe ich mich noch nicht befasst.
Nach oben Nach unten
Tempo- Hardy
Lehrling
Lehrling
Tempo- Hardy

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 15.03.14
Alter : 63
Ort : Basdorf

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 EmptySo 27 März 2016, 19:52

Hallo Jens
Mein Tempo hat Evolutfedern, aber ich habe auch zwei Hänger gekauft, wo  ich danach einen fertig machen möchte, und die haben Tonnenfedern, ebenso habe sie starre Bremsleitungen meiner hat flexibele Leitung.
Mein Tempo hat Felgen hinten mit Radkappenkranz und der eine Hänger ohne (sehen älter aus) , würde gerne alles original machen, werde es vieleicht über die Rahmennummer herraus bekommen.
Mit den Federplatten, bin ich noch nicht so weit,weil meine noch auf dem Rücken liegt und weis auch nicht so richtig was du meinst, habe auch einige Eisenplatten in meiner Kiste wo ich nicht so richtig weis wo sie hin gehören. Danke für die Info Bilder folgen.
Nach oben Nach unten
jcolberg
Meister
Meister
jcolberg

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 19.05.12
Alter : 51
Ort : Heidesee

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 EmptySo 27 März 2016, 20:28

Die Federplatte ist an den Enden der Quertraverse für die Hinterachse von oben aufgenietet, sehr schön in meinem Restaurationsbeitrag auf Seite 2 zu sehen, Beitrag vom 05.08214 0:12 Uhr. Leider scheuern sich die Federn durch, mit dem bekannten Ergebnis, auch gut auf den Bildern zu erkennen. Weiter unten sieht man, dass Sven dicke Platten eingesetzt hat. Technisch deutlich besser, aber nicht ganz original.
Nach oben Nach unten
E 200
Ingenieur
Ingenieur
E 200

Anzahl der Beiträge : 812
Anmeldedatum : 19.02.10
Alter : 39
Ort : Meinersen

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 EmptySo 03 Apr 2016, 19:43

äh soweit ich das noch weiß hatte der E 200 Bj. 36 die Bremsleitungen in Messingrohren verlegt Idea .
Hast du noch mehr Bilder ?
Nach oben Nach unten
jcolberg
Meister
Meister
jcolberg

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 19.05.12
Alter : 51
Ort : Heidesee

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 EmptyMo 04 Apr 2016, 16:06

Nach genauem Studium der Ersatzteilkataloge könnte das sogar fast stimmen: Stahl statt Messing.

E200/400 Ausgabe 1939 für die Baujahre 1936-1938:
Restauration E200 1939_c10

Die Spirale für Bremsseil ist dann vermutlich für vorn. Aber es müsste doch auch 3 Längen für die Stahlrohre geben??

Dass beim A200/400 Ausgabe 1949 sowohl Stahlrohre als auch Bowdenhülle genannt sind, liegt dann evtl. am Baujahr?? Weiß einer wann das umgestellt wurde? Mein "neuer" A400-Rahmen ist Bj. 1938.

Restauration E200 1949_c10
Nach oben Nach unten
Ralle
Geselle
Geselle
Ralle

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 52
Ort : Wandlitz

Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 EmptyMi 27 Apr 2016, 21:27

hallo miteinander,

für die Hinterachse sind meines Wissens verschiedene Längen von Seilen (je Radstand und Breite) verbaut worden,
diese werden in einem Stahlröhrchen geführt.

Vorderradbremse ( Alubacken ) sind immer gleich, Bowtenzug in flexiebler Hülle.
Die Seile habe ich mir zB. beim Bootsausrüster in Niro anfertigen lassen, dabei ging es auch nur um den Haken anzupressen.
war auch garnicht so teuer, glaube so um die 30€ für alle drei.
Bei meinem E200, Bj.1936,  waren und sind wieder, hinten Schrauben-und vorn Evolutfedern verbaut.

mit temporeichen Grüßen

Ralle
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Restauration E200 Empty
BeitragThema: Re: Restauration E200   Restauration E200 Empty

Nach oben Nach unten
 
Restauration E200
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tempo Dienst Forum :: Dreiräder Vorkrieg-
Gehe zu: